Angepinnt Forenregeln

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Heyo Com,
    schon traurig, dass man es dem ein oder anderem noch erklären muss wie man sich zu verhalten hat. Es gab ja offiziell keine Regeln, außer das hin und her menstruieren einzelner User. Wayne, jetzt gibt es Regeln, dann regelt sich alles ganz von alleine. Klingt logisch oder?


    1. Allgemeine Regeln
    1.1 Umgangston
    Ohne gegenseitigen Respekt läuft hier nichts! Behandelt die Community-Mitglieder so wie ihr selber gerne behandelt werden wollt. Bei ernst zunehmenden Beleidigungen gibt es je nach schwere und Situation eine Verwarnung.

    1.2 Politik, Glaubensrichtung & Sexualität
    Politische Diskussionen sollten im Zusammenhang mit dem BTMG, NPSG oder dem AMG stehen. Es ist vollkommen irrelevant welche Religiöse, Sexuelle und/oder Politische Einstellung ihr habt, denn es ist genau das: Eure Einstellung! Hier geht es letztendlich um Psychoaktive Substanzen.

    1.3 Spam
    Doppel- oder nicht zum Thema passende Posts(Spam) werden ungerne gesehen. Unnötige Kommentare, Einwort- und Smiley-Posts machen den Betroffenen Theard unübersichtlich und tragen nicht zur Informationsbeschaffung bei. Solltet ihr eine dringende Frage haben oder einfach nur Mist reden wollen, haben wir Live Chat und genug Spam Theards im Unterforum Fun-Zone.

    1.4 Verharmlosung/Motivation zu besonders gefährlichem Konsum/Allgemein fahrlässige Ratschläge
    1.4.1 Das verharmlosen von extrem toxischen Substanzen ist striktens untersagt und wird ernsthaft sanktioniert!
    1.4.2 Das bewerben von Shops, welche wissentlich und mit voller Absicht falsche Substanzen verkaufen ist strengstens untersagt - Aufgrund der eh schon miserablen Lage in der RC-Szene ist hier zu unterscheiden, ob der Shop trotz mehrfacher Info über die Gefahr keine Konsequenzen zieht und alles weiterhin so verkauft, oder ob der Shop hier aufgrund von mangelnder Kenntnis etc. Fehler gemacht hat, aber kooperiert.
    Im folgenden alle Shops, die aktuell unter diese Kategorie fallen.
    Verbotene Shops

    • buychminaca
    • chempirate
    • RC-king.co
    • cheap-mdpv

    1.4.3 Das falsche darstellen von extrem gefährlichem Mischkonsum ist untersagt, es soll hier kein falsches Bild vermittelt werden, besonders da dies ein hohes Risiko birgt, dass Personen sich ernsthaft schädigen.
    1.4.4 Das schönen/anpreisen vom Konsum als "medikamentöse Behandlung" ist zu unterlassen, wenn es nicht wirklich im sinnvollen Bereich mit passenden Substanzen praktiziert wird.
    1.4.5 Auch anderweitige Ratschläge welche extrem gefährliche Folgen mit sich bringen können, sind definitiv zu unterlassen oder so zu erteilen, dass definitiv alle Gefahren offensichtlich hervorgehen.



    Beispiel für passende Darstellung

    • [1.4.1]4mphp wirkt zwar echt gut, sollte aber unter keinen Umständen konsumiert werden, da die Nieren innerhalb kürzester Konsumzeit versagen!
    • [1.4.2]RC-King hat angeblich grad ne gute Phase, aber das Risiko ist viel zu hoch, wieder hochgiftige Substanzen mit voller Absicht zu erhalten.
    • [1.4.3]Benzos in Kombination mit Opiaten ist extrem gefährlich und führt extrem schnell zu einer Atemdepression, diese Mischung ist der Hauptgrund für die meisten Drogentote, da einige Leute die Wirkung trotzdem mögen.
    • [1.4.3]Der Mischkonsum von Opiaten mit Alkohol kann sehr schnell zur Atemdepression und damit Tod führe, daher ist hier höchste Vorsicht geboten.
      Wenn unbedingt nötig sollte man maximal Bier in geringen Mengen trinken, Schnaps unter keinen Umständen, da das Risiko unkalkulierbar ist.
    • [1.4.4][i]Ich konsumiere morgens 15mg Isopropylphenidat zur Eigenbehandlung meines ADHS, natürlich wäre es besser dies mit einem Arzt abzusprechen und ggf. auf zugelassene Substanzen zuzugreifen.
    • [1.4.4]Zum lernen nehme ich morgens und nachmittags Noopept zur Steigerung meiner Merkfähigkeit.
    • [1.4.5]Bei einem kalten Benzo-Entzug, besonders nach langer Konsumphase, ist die Krampfgefahr extrem erhöht und lebensgefährlich, daher sollte man definitiv einen Arzt aufsuchen!

    Negative Beispiele


    Achtung - Untenstehende durchgestrichene Sätze sind absolute Negativbeispiele, daher sind die Aussagen absolut falsch!
    • [1.4.1]4mphp ist gesundheitlich absolut unbedenklich.
    • [1.4.2]RC-King kann ich aktuell nur empfehlen, verkaufen sehr gute Ware!
    • [1.4.3]Benzos mit Opiaten mischen ist absolut kein Problem, da kann nix passieren.
    • [1.4.3]Opiate mit Alkohol gemischt ist kein Ding, da wirst du schon nicht sterben, mach einfach.
    • [1.4.4]Ich konsumiere täglich MDMA als Medikament zur Besserung meiner Laune.
    • [1.4.4]Ich würde dir empfehlen, täglich N-Ethyl-Hexedron in 20mg Dosen mehrfach am Tag zu konsumieren, als Medikament gegen dein ADHS. [Absolut unpassend, sowohl Substanz als auch Menge sind therapeutisch absolut ungeeignet.]
    • [1.4.5]Nach zwei Jahren Benzos kalt entziehen ist kein Ding, mach einfach.


    Kurz zwei Minuten Nachdenken, dann sollte das kein großes Thema sein.


    2. "Empfohlener User"-System
    2.1 Vendor Support-Empfehlung
    Solltet ihr wissentlich einen Account eines Vendor-Supports empfehlen, dabei aber deren Vendor-Funktion verschweigen, wird dies schwer sanktioniert.
    Vendor-Supporter werden nur freigeschaltet, wenn wir uns sicher sein können, dass dieser wirklich nur allgemeinen Support bietet und das Board nicht missbraucht.

    2.2 Empfehlung von permanent gebannten Usern
    Das empfehlen von Accounts, hinter denen sich ein bereits permanent gebannter User versteckt hat bei Vorsatz einen sofortigen permanenten Bann mit Löschung des Accounts zur folge.
    Ohne Vorsatz behalten wir uns vor, dies je nach Situation zu entscheiden.

    2.3 Empfehlungen Allgemein
    Überlegt vorher, wen ihr der Headspace-Familie empfehlt - "Dafür stehe ich mit meinem Namen."
    Inwieweit das aktiv ausgeführt wird, liegt an der jeweiligen Situation und ggf. Vorgeschichte, aber bitte schleppt keine Horde von Vollpfeiffen an.

    2.4 Rechte für frisch empfohlene User
    Sollten wir der empfohlenen Person oder dem Empfehler nicht 100% traue, bedenken haben oder sonst wie aus welchen Gründen auch immer ein komisches Gefühl haben, werden wir die Berechtigungen einschränken, z.B. dass für den neuen User vorerst jeder Beitrag moderativ aktiviert werden muss.

    2.5 Sperrfrist
    Wir behalten uns das Recht vor, neuen User binnen der ersten sechs Wochen ohne Angabe von Gründen die Berechtigungen für das Forum wieder zu entziehen.
    Ebenfalls behalten wir uns das Recht vor, neuen Usern binnen der ersten zwölf Wochen mit Angabe von Gründen die Berechtigungen für das Forum wieder zu entziehen.



    3. Handel & Betrug
    3.1 Privathandel
    Handel unter Usern ist strengstens verboten! Wer bei dem versuch erwischt wird vorsätzlich eine Psychoaktive Substanz unter die Leute zu bringen, fliegt ohne wenn und aber aus der Community! Headspace dient lediglich zum Informationsaustausch und ist keine Trade-Plattform.

    3.2 Sampleaktionen
    Ihr dürft gerne eine Sampleaktion starten. Diese sind vorher allerdings mit der Moderation ab zu klären.

    3.3 Werbung
    Werbung für euren Lieblings-Shop oder Produkte wie Substanzen, Zauberpflanzen und alles Rund um den Konsum könnt ihr gerne machen. Natürlich ist es Verboten vorsätzlich einen Scamshop, ein anderes Forum zu bewerben oder ein Fakereview zu schreiben.

    3.4 Multiaccounts
    Sind zu vermeiden - Gibt aber bestimmt den ein oder anderen Grund zur Ausnahme. Nein, Banns sind keiner.

    3.5 Reklamation von Lieferungen
    Es kann immer, auch bei einem vermeintlichen Trusted-Shop zu Selective-Scam, Falschpackungen oder sonstigen Fehlern kommen.
    Wir sind bemüht, besonders bei Trusted-Shops diese Probleme zu klären um alle Shops fair zu beurteilen.
    Daher, bitte macht beim öffnen euer Lieferung ein Video und schaut ob alles in bestellten Mengen vorhanden ist - So ist es uns möglich, glasklar nachzuvollziehen ob der Shop den Fehler gemacht hat und wir können ggf. die Konsequenzen daraus ziehen, da der Shop sich nicht rausreden kann.

    Ohne diesen Beweis kann leider jeder behaupten, es wäre nicht alles angekommen und wir können nicht nachvollziehen, welche Seite recht hat.
    Sollte alles passen, Video direkt wieder löschen

    4. Weitergabe empfindlicher Inhalte
    4.1 Not for Human consumption & for technical use only[/b]
    Es ist untersagt, Darknet, sowie clearnet, Email und anderweitige online Adressen/Präsenzen hier im Forum öffentlich zu machen, in denen die zum Kauf angebotenen Waren etc eindeutig zum Konsum bestimmt sind.

    Fotos oder Ähnliches, welche auf Deepweb-Plattformen verweisen, Angebote auflisten oder Ähnliches in dieser Richtung sind ebenfalls untersagt.

    4.2 Privatnachrichten
    Wenn ihr eine Privatnachricht verfassen wollt, ist dies erst 30 Tage nach der Registrierung und dem 30 Beitrag möglich.

    4.3 Datenschutz
    Behaltet eure Daten bei euch! Handynummern, Anrede-Namen, Wohnort, Hausarzt, Drogen-Versteck, Schatzkarten und so weiter. Alles was zu euch zurück zu führen ist sollte bei euch bleiben. Euer Account ist lediglich eine Präsenz im Internet und hat nichts mit eurem Privatleben zutun.

    Wer gegen das Regelwerk verstößt muss mit einer Verwarnung oder einer Forum Sperre rechnen!

    4.4 Informationen über Verpackungen/Bankdaten/etc.
    Das explizite Beschreiben von Verpackungen ist untersagt, ebenso wie das Posten von Bankdaten oder ähnlich heiklen Inhalten.


    5. Sanktionen
    5.1 Verwarn-System
    Das Bestrafungs-System funktioniert mit Punkten. Eine Verwarnung bedeutet einen oder mehrere Punkte in Flensburg. Die Punkte sind wie folgt gestaffelt;

    GrundPunkteAblaufzeit
    Spam2In 4 Wochen und 2 Tagen
    Respektloses Verhalten3In 3 Monaten
    Rassistisches Verhalten10In 3 Monaten
    Verharmlosung etc.5In 4 Wochen und 2 Tagen
    Handel30Nie
    Multiaccount30Nie
    Verbeitung von Deepweb Links5In 3 Monaten
    Weitergabe eigener Daten (Dummheit)5In 3 Monaten
    Weitergabe privater Daten von anderen Usern30Nie
    Psychotisches Verhalten (Zum eigenen Schutz)5In 3 Monaten



    5 Punkte -> 2 Tage Forumsperre
    10 Punkte -> 7 Tage Forumsperre
    20 Punkte -> 30 Tage Forumsperre
    30 Punkte -> Permanente Forumsperre
    Wie ihr die Punkte abbaut müsst ihr selber herausfinden, ihr habt sie ja auch schließlich bekommen.

    5.1 Wichtige Information zu permanenten Banns aufgrund von internen Abstimmungen
    Wir behalten uns das Recht vor, Accounts aus wichtigem Grund permanent zu sperren.
    Dies passiert nur sehr selten und in äußerst kritischen Fällen, welche nicht durch das normale Regelwerk ausreichend abgedeckt werden können.
    Als Grundvoraussetzung gilt hier eine Abstimmung unter den globalen Moderatoren und Co-Admins.

    Insbesondere für massivst manipulatives Verhalten, versteckt provokatives Verhalten oder bewusstes auslösen von Unruhen ist diese Regel nötig, um im 'worst case' zu agieren.

    *Dieser Zusatz wird den Regeln nur schriftlich hinzugefügt, galt intern aber schon länger als Regel - Wir hoffen, dass es nicht nötig wird, diese zu verwenden.





    Damit es auch jeder versteht: Verhaltet euch einfach eurem Alter entsprechend. Dürfte ja eigentlich nicht schwer sein. Wer was dagegen hat, möge leise heulen. Vorschüler werden zum Rektor geschickt.

    Rudolph schrieb:

    Als Mod hat man da auch nur die Pflicht..

    ..anderen Usern auf den Geist zu gehen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 44 mal editiert, zuletzt von DiosChillos () aus folgendem Grund: Regeländerung

  • Schemenhaft schrieb:

    Invite von permanent gebannten Usern

    Gibts nicht - Man kann theoretisch über eine zweite, dritte, drölfte Chance reden und diskutieren, alles kein Ding - Sollte es diese Chance geben, wird der gesperrte Account entsperrt, damit die Sache klar ist!
    Wissentlich einen permanent gesperrten User ins Boot zu holen, wird bestraft.

    Sonstige Invites

    Überlegt vorher, wen ihr zu Headspace einladet - "Inviter haften für ihre Kinder".
    Inwieweit das aktiv ausgeführt wird, liegt an der jeweiligen Situation und ggf. Vorgeschichte - Wenn ihr 10 Leute einladet, die alle wie die Axt im Walde toben, wird das nicht einfach so stehen bleiben.
    Wird euer Invite mal übermäßig Frech ö.ä. braucht ihr natürlich nichts zu befürchten, dies dient nur der Sicherheit des Systems, solange es existiert.
    So, damit es hier zu keinem Missverständnis kommt.

    hardcorechillus schrieb:

    Weitergabe empfindlicher Inhalte

    Deepweb
    Die Veröffentlichung und Weitergabe von Onion Adressen ist Untersagt.
    Fotos oder Ähnliches, welche auf Deepweb-Plattformen verweisen, Angebote auflisten oder Ähnliches in dieser Richtung sind ebenfalls untersagt.
    Etwas detaillierter.

    hardcorechillus schrieb:

    Politik, Glaubensrichtung & Sexualität
    Politische Diskussionen sollten im Zusammenhang mit dem BTMG, NPSG oder dem AMG stehen. Es vollkommen irrelevant welche Religiöse, Sexuelle und/oder Politische Einstellung ihr habt, denn es ist genau das: Eure Einstellung! Hier geht es letztendlich um Psychoaktive Substanzen.
    Bamz
  • hardcorechillus schrieb:



    Verharmlosung/Anpreisung von extrem toxischen Substanzen
    Das verharmlosen oder Anpreisen von Substanzen welche nachgewiesen extrem toxisch sind, ist möglichst zu unterlassen.
    Die Grenze ist hier nicht klar zu ziehen, deshalb wird dies vorab nur angemerkt und entfernt.

    Beispiel: Anpreisen von 4mphp als harmlose Substanz.
    Bewerben von RC-King als zuverlässigen Shop.

    Kurz zwei Minuten Nachdenken, dann sollte das kein großes Thema sein.
    Neuen Absatz hinzugefügt, bitte beachten!
  • DiosChillos schrieb:

    Reklamation von Lieferungen
    Es kann immer, auch bei einem vermeintlichen Trusted-Shop zu Selective-Scam, Falschpackungen oder sonstigen Fehlern kommen.
    Wir sind bemüht, besonders bei Trusted-Shops diese Probleme zu klären um alle Shops fair zu beurteilen.
    Daher, bitte macht beim öffnen euer Lieferung ein Video und schaut ob alles in bestellten Mengen vorhanden ist - So ist es uns möglich, glasklar nachzuvollziehen ob der Shop den Fehler gemacht hat und wir können ggf. die Konsequenzen daraus ziehen, da der Shop sich nicht rausreden kann.

    Ohne diesen Beweis kann leider jeder behaupten, es wäre nicht alles angekommen und wir können nicht nachvollziehen, welche Seite recht hat.
    Sollte alles passen, Video direkt wieder löschen ;)
    Update
  • Professor Kislih Shey schrieb:

    Don't feed the troll
    Selbsterklärend, wenn der Troll-Account/Multi-Account offensichtlich ist, ignoriert ihn und fertig.
    Wer hier riesige Diskussionen mit einem Troll-Account vom Ast bricht, trägt Schuld an der Eskalation.
    Deeskalierendes Verhalten, alles andere wird geahndet.
    Update

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Professor Kislih Shey ()

  • DiosChillos schrieb:

    1.4 Verharmlosung/Motivation zu besonders gefährlichem Konsum/Allgemein fahrlässige Ratschläge

    1.4.1 Das verharmlosen von extrem toxischen Substanzen ist striktens untersagt und wird ernsthaft sanktioniert!
    1.4.2 Das bewerben von Shops, welche wissentlich und mit voller Absicht falsche Substanzen verkaufen ist strengstens untersagt - Aufgrund der eh schon miserablen Lage in der RC-Szene ist hier zu unterscheiden, ob der Shop trotz mehrfacher Info über die Gefahr keine Konsequenzen zieht und alles weiterhin so verkauft, oder ob der Shop hier aufgrund von mangelnder Kenntnis etc. Fehler gemacht hat, aber kooperiert.
    Im folgenden alle Shops, die aktuell unter diese Kategorie fallen.
    Verbotene Shops

    • buychminaca
    • chempirate
    • RC-king.co

    1.4.3 Das falsche darstellen von extrem gefährlichem Mischkonsum ist untersagt, es soll hier kein falsches Bild vermittelt werden, besonders da dies ein hohes Risiko birgt, dass Personen sich ernsthaft schädigen.
    1.4.4 Das schönen/anpreisen vom Konsum als "medikamentöse Behandlung" ist zu unterlassen, wenn es nicht wirklich im sinnvollen Bereich mit passenden Substanzen praktiziert wird.
    Beispiel für passende Darstellung
    z.B. "Ich konsumiere morgens 15mg Isopropylphenidat zur Eigenbehandlung meines ADHS, natürlich wäre es besser dies mit einem Arzt abzusprechen und ggf. auf zugelassene Substanzen zuzugreifen." wäre absolut in Ordnung.

    1.4.5 Auch anderweitige Ratschläge welche extrem gefährliche Folgen mit sich bringen können, sind definitiv zu unterlassen oder so zu erteilen, dass definitiv alle Gefahren offensichtlich hervorgehen.

    Beispiele


    Achtung - Untenstehende durchgestrichene Sätze sind absolute Negativbeispiele, daher sind die Aussagen absolut falsch!

    • [1.4.1]Anpreisen von 4mphp als harmlose Substanz.
    • [1.4.2]Bewerben von RC-King als zuverlässigen Shop.
    • [1.4.3]Benzos mit Opiaten mischen ist absolut kein Problem, da kann nix passieren.
    • [1.4.3]Opiate mit Alkohol gemischt ist kein Ding, da wirst du schon nicht sterben, mach einfach.
    • [1.4.4]Ich konsumiere täglich MDMA als Medikament zur Besserung meiner Laune.
    • [1.4.4]Ich würde dir empfehlen, täglich N-Ethyl-Hexedron in 20mg Dosen mehrfach am Tag zu konsumieren, als Medikament gegen dein ADHS. [Absolut unpassend, sowohl Substanz als auch Menge sind therapeutisch absolut ungeeignet.]
    • [1.4.5]Nach zwei Jahren Benzos kalt entziehen ist kein Ding, mach einfach.

    Erweiterung/Abänderung der Regel "Verharmlosen von toxischen Substanzen" und genauere Definition.
    Ist einfach nötig, hier kommt es viel zu häufig zu extrem fahrlässigen Handlungen die für unerfahrene User sehr schnell extrem gefährlich werden können!
  • DiosChillos schrieb:

    1.4 Verharmlosung/Motivation zu besonders gefährlichem Konsum/Allgemein fahrlässige Ratschläge

    1.4.1 Das verharmlosen von extrem toxischen Substanzen ist striktens untersagt und wird ernsthaft sanktioniert!
    1.4.2 Das bewerben von Shops, welche wissentlich und mit voller Absicht falsche Substanzen verkaufen ist strengstens untersagt - Aufgrund der eh schon miserablen Lage in der RC-Szene ist hier zu unterscheiden, ob der Shop trotz mehrfacher Info über die Gefahr keine Konsequenzen zieht und alles weiterhin so verkauft, oder ob der Shop hier aufgrund von mangelnder Kenntnis etc. Fehler gemacht hat, aber kooperiert.
    Im folgenden alle Shops, die aktuell unter diese Kategorie fallen.
    Verbotene Shops

    • buychminaca
    • chempirate
    • RC-king.co
    • cheap-mdpv

    1.4.3 Das falsche darstellen von extrem gefährlichem Mischkonsum ist untersagt, es soll hier kein falsches Bild vermittelt werden, besonders da dies ein hohes Risiko birgt, dass Personen sich ernsthaft schädigen.
    1.4.4 Das schönen/anpreisen vom Konsum als "medikamentöse Behandlung" ist zu unterlassen, wenn es nicht wirklich im sinnvollen Bereich mit passenden Substanzen praktiziert wird.
    1.4.5 Auch anderweitige Ratschläge welche extrem gefährliche Folgen mit sich bringen können, sind definitiv zu unterlassen oder so zu erteilen, dass definitiv alle Gefahren offensichtlich hervorgehen.
    Beispiel für passende Darstellung

    • [1.4.1]4mphp wirkt zwar echt gut, sollte aber unter keinen Umständen konsumiert werden, da die Nieren innerhalb kürzester Konsumzeit versagen!
    • [1.4.2]RC-King hat angeblich grad ne gute Phase, aber das Risiko ist viel zu hoch, wieder hochgiftige Substanzen mit voller Absicht zu erhalten.
    • [1.4.3]Benzos in Kombination mit Opiaten ist extrem gefährlich und führt extrem schnell zu einer Atemdepression, diese Mischung ist der Hauptgrund für die meisten Drogentote, da einige Leute die Wirkung trotzdem mögen.
    • [1.4.3]Der Mischkonsum von Opiaten mit Alkohol kann sehr schnell zur Atemdepression und damit Tod führe, daher ist hier höchste Vorsicht geboten.
      Wenn unbedingt nötig sollte man maximal Bier in geringen Mengen trinken, Schnaps unter keinen Umständen, da das Risiko unkalkulierbar ist.
    • [1.4.4][i]Ich konsumiere morgens 15mg Isopropylphenidat zur Eigenbehandlung meines ADHS, natürlich wäre es besser dies mit einem Arzt abzusprechen und ggf. auf zugelassene Substanzen zuzugreifen.
    • [1.4.4]Zum lernen nehme ich morgens und nachmittags Noopept zur Steigerung meiner Merkfähigkeit.
    • [1.4.5]Bei einem kalten Benzo-Entzug, besonders nach langer Konsumphase, ist die Krampfgefahr extrem erhöht und lebensgefährlich, daher sollte man definitiv einen Arzt aufsuchen!

    Negative Beispiele


    Achtung - Untenstehende durchgestrichene Sätze sind absolute Negativbeispiele, daher sind die Aussagen absolut falsch!

    • [1.4.1]4mphp ist gesundheitlich absolut unbedenklich.
    • [1.4.2]RC-King kann ich aktuell nur empfehlen, verkaufen sehr gute Ware!
    • [1.4.3]Benzos mit Opiaten mischen ist absolut kein Problem, da kann nix passieren.
    • [1.4.3]Opiate mit Alkohol gemischt ist kein Ding, da wirst du schon nicht sterben, mach einfach.
    • [1.4.4]Ich konsumiere täglich MDMA als Medikament zur Besserung meiner Laune.
    • [1.4.4]Ich würde dir empfehlen, täglich N-Ethyl-Hexedron in 20mg Dosen mehrfach am Tag zu konsumieren, als Medikament gegen dein ADHS. [Absolut unpassend, sowohl Substanz als auch Menge sind therapeutisch absolut ungeeignet.]
    • [1.4.5]Nach zwei Jahren Benzos kalt entziehen ist kein Ding, mach einfach.

    Nochmal kleine Änderungen, Beispiele wie man es korrekt macht hinzugefügt.
  • Professor schrieb:

    4.4 Informationen über Verpackungen/Bankdaten/etc.
    Das explizite Beschreiben von Verpackungen ist untersagt, ebenso wie das Posten von Bankdaten oder ähnlich heiklen Inhalten.
    @Wargrave Hat uns darauf hingewiesen, dass es schon wieder vermehrt dazu kam, das Leute ihren Kopf nur zum konsumieren von Drogen benutzen.
    Wird ab sofort strenger sanktioniert und nochmals explizit aufgenommen.
  • Update

    Professor Kislih Shey schrieb:



    2. "Empfohlener User"-System
    2.1 Vendor Support-Empfehlung
    Solltet ihr wissentlich einen Account eines Vendor-Supports empfehlen, dabei aber deren Vendor-Funktion verschweigen, wird dies schwer sanktioniert.
    Vendor-Supporter werden nur freigeschaltet, wenn wir uns sicher sein können, dass dieser wirklich nur allgemeinen Support bietet und das Board nicht missbraucht.

    2.2 Empfehlung von permanent gebannten Usern
    Das empfehlen von Accounts, hinter denen sich ein bereits permanent gebannter User versteckt hat bei Vorsatz einen sofortigen permanenten Bann mit Löschung des Accounts zur folge.
    Ohne Vorsatz behalten wir uns vor, dies je nach Situation zu entscheiden.

    2.3 Empfehlungen Allgemein
    Überlegt vorher, wen ihr der Headspace-Familie empfehlt - "Dafür stehe ich mit meinem Namen."
    Inwieweit das aktiv ausgeführt wird, liegt an der jeweiligen Situation und ggf. Vorgeschichte, aber bitte schleppt keine Horde von Vollpfeiffen an.

    2.4 Rechte für frisch empfohlene User
    Sollten wir der empfohlenen Person oder dem Empfehler nicht 100% traue, bedenken haben oder sonst wie aus welchen Gründen auch immer ein komisches Gefühl haben, werden wir die Berechtigungen einschränken, z.B. dass für den neuen User vorerst jeder Beitrag moderativ aktiviert werden muss.

    2.5 Sperrfrist
    Wir behalten uns das Recht vor, neuen User binnen der ersten sechs Wochen ohne Angabe von Gründen die Berechtigungen für das Forum wieder zu entziehen.
    Ebenfalls behalten wir uns das Recht vor, neuen Usern binnen der ersten zwölf Wochen mit Angabe von Gründen die Berechtigungen für das Forum wieder zu entziehen.

    Professor Kislih Shey schrieb:

    5. Sanktionen


    5.1 Wichtige Information zu permanenten Banns aufgrund von internen Abstimmungen
    Wir behalten uns das Recht vor, Accounts aus wichtigem Grund permanent zu sperren.
    Dies passiert nur sehr selten und in äußerst kritischen Fällen, welche nicht durch das normale Regelwerk ausreichend abgedeckt werden können.
    Als Grundvoraussetzung gilt hier eine Abstimmung unter den globalen Moderatoren und Co-Admins.
    Insbesondere für massivst manipulatives Verhalten, versteckt provokatives Verhalten oder bewusstes auslösen von Unruhen ist diese Regel nötig, um im 'worst case' zu agieren.
    *Dieser Zusatz wird den Regeln nur schriftlich hinzugefügt, galt intern aber schon länger als Regel - Wir hoffen, dass es nicht nötig wird, diese zu verwenden.
  • Wargrave schrieb:

    4.1 Not for Human consumption & only for technical use
    Es ist untersagt, Darknet, sowie clearnet, Email und anderweitige online Adressen/Präsenzen hier im Forum öffentlich zu machen, in denen die zum Kauf angebotenen Waren etc eindeutig zum Konsum bestimmt sind.

    Rudolph schrieb:

    Als Mod hat man da auch nur die Pflicht..

    ..anderen Usern auf den Geist zu gehen.