Headspace Verhaltensregeln

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Headspace Verhaltensregeln

    Heyo Contender,

    Gerade weil der Schwerpunkt dieses Forums auf der Informationsverarbeitung von psychoaktiven Substanzen liegt, haben wir einige Verhaltensregeln aufgestellt an die sich jeder User zu halten hat.

    Vorwort: Datenschutz
    Die weitergabe empfindlicher Inhalte hier auf Headspace ist ungern gesehen und wird sanktioniert. Behaltet eure Daten also bei euch! Handynummern, Anrede-Namen, Wohnsitz, Hausarzt, Keksverstecke, Schatzkarten, aber auch Metadaten in Fotos und so weiter. Alles was zu euch zurück zu führen ist sollte bei euch bleiben. Euer Headspaceaccount ist lediglich eine Präsenz im Internet und hat nichts mit eurem Privatleben zutun. Wir übernehmen keine Haftung für die Blödheit anderer.

    I. Umgangston
    Ohne gegenseitigen Respekt läuft hier nichts! Behandelt die Community-Mitglieder so wie ihr selber gerne behandelt werden wollt. Bei ernst zunehmenden Beleidigungen gibt es je nach schwere und Situation eine Verwarnung.

    II. Politik, Glauben, Herkunft, Sexualität & co
    Politische Diskussionen sollten im Zusammenhang mit dem BTMG, NPSG oder dem AMG stehen. Es ist vollkommen irrelevant welche Religiöse, Sexuelle und/oder Politische Einstellung ihr habt, denn es ist genau das: Eure Einstellung! Hier geht es um den Austausch über Psychoaktive Substanzen und NUR darum.

    III. Spam- und Mehrfachposts
    Doppel- oder nicht zum Thema passende Posts(Spam) werden ungerne gesehen. Ihr könnt euren Post jederzeit bearbeiten oder löschen. Unnötige Kommentare, Einwort- und Smiley-Posts machen den Betroffenen Theard unübersichtlich und tragen nicht zur Informationsbeschaffung bei. Dies gilt auch für das Antworten auf unnötige Kommentare. Solltet ihr eine dringende Frage haben oder einfach nur Mist reden wollen, haben wir Live Chat und genug Spam Theards im Unterforum Fun-Zone.

    IV. Drogen- und ihr Konsummuster
    Die Verharmlosung von extrem toxischen Substanzen und Shops, die diese verkaufen, fahrlässige Ratschläge zu einer medikamentösen Selbstbehandlung oder zu besonders gefährlichem (Misch)Konsum ist striktens untersagt und wird mit einem Rausschmiss aus der Community sanktioniert.

    V. Handel
    Handel unter Usern ist strengstens verboten! Wer bei dem versuch erwischt wird vorsätzlich eine Psychoaktive Substanz unter die Leute zu bringen, fliegt ohne wenn und aber aus der Community! Headspace dient lediglich zum Informationsaustausch und ist keine Trade-Plattform.

    VI. Sample/Rabatt & Invitecodes
    Ihr solltet durchaus in der Lage sein, selber einen Vendor um Almosen zu bitten. Sampleaktionen und die Weitergabe von Invitecodes zusind auf Headspace unerwünscht. Über Rabattaktionen werdet ihr von den Shop-Supportern auf deren Homepage, per E-Mail oder in den entsprechenden Theards informiert.

    VII. Werbung
    Werbung für euren Lieblings-Shop oder Produkte, Zauberpflanzen und alles Rund um den Konsum könnt ihr gerne machen. Natürlich ist es Verboten vorsätzlich einen Scamshop, ein anderes Forum zu bewerben oder ein Fakereview zu schreiben.

    VIII. Support- & Multiaccounts
    Ein Multiaccount ist in der Regel nicht gestattet. Vendor-Supporter werden nur freigeschaltet, wenn wir uns sicher sein können, dass dieser wirklich nur allgemeinen Support bietet und das Board nicht missbraucht.

    IX. Not for Human consumption
    URLs, E-Mail-Adressen und andere Hinweise oder Verweise zu Deep- & Clearweb oder anderweitige online Präsenzen bei denen die zum Kauf angebotenen Waren etc eindeutig zum Konsum bestimmt sind untersagt.

    X. User empfehlen User
    Man kann auch ohne Bewerbung zu uns stoßen indem man sich von einem Community-Mitglied der Headspace-Familie empfehlen lässt. Das empfehlen von bereits permanent gebannten Usern hat, welch Überraschung, einen permanenten Bann inklusive Löschung des Accounts zur folge.

    XI. Sanktionen
    Jeder Regelverstoß wird Situationbedingt sanktioniert. Jeder User der gegen das Regelwerk verstößt muss mit einer Verwarnung, über eine Forum Sperre, bis hin zum permanenten Bann inklusive Löschung des Accounts rechnen! Wir behalten uns vor, jeden User aus schwerwiegenden Gründen permanent zu sperren. In so einem Fall gilt eine interne Abstimmung, sowie Transparenz seitens des Headspace-Team als Grundvoraussetzung.

    Sanktionslinie
    Das Bestrafungs-System funktioniert mit Punkten. Eine Verwarnung bedeutet einen oder mehrere Punkte in Flensburg. Die Punkte sind wie folgt gestaffelt;

    GrundPunkteAblaufzeit
    Spam2In 4 Wochen und 2 Tagen
    Respektloses Verhalten3In 3 Monaten
    Rassistisches Verhalten10In 3 Monaten
    Verharmlosung etc.5In 4 Wochen und 2 Tagen
    Handel30Nie
    Multiaccount30Nie
    Verbeitung von Deepweb Links5In 3 Monaten
    Weitergabe eigener Daten (Dummheit)5In 3 Monaten
    Weitergabe privater Daten von anderen Usern30Nie
    Psychotisches Verhalten (Zum eigenen Schutz)5In 3 Monaten



    5 Punkte -> 2 Tage Forumsperre
    10 Punkte -> 7 Tage Forumsperre
    20 Punkte -> 30 Tage Forumsperre
    30 Punkte -> Permanente Forumsperre

    Wie ihr die Punkte abbaut müsst ihr selber herausfinden, ihr habt sie ja auch schließlich bekommen.


    Damit es auch jeder versteht: Verhaltet euch einfach eurem Alter entsprechend und denkt erst nach bevor ihr handelt. Dürfte ja eigentlich nicht schwer sein. Wer was dagegen hat, möge leise heulen. Vorschüler werden zum Rektor geschickt.
    Drogemsinschlimmmackey

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von DiosChillos ()